CHRONIK

Namenspatron des Trägervereins: Stephan Ludwig Roth

Hilfsverein der Siebenbürger Sachsen “Stephan Ludwig Roth e.V.” München,

Träger des Siebenbürgerheimes Rimsting am Chiemsee

Der Trägerverein wurde am 11. Januar 1952 in München, von Mitgliedern der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, gegründet. Zweck des Vereins war und ist laut Satzung: Seine gesamten Kräfte ausschließlich und unmittelbar in den Dienst mildtätiger Zwecke zu stellen. Dieses wird durch die Unterhaltung eines Altenheimes für Siebenbürger Sachsen in Deutschland angestrebt.
Der Initiator für dieses Unterfangen war der aus dem siebenbürgischen Heldsdorf im Burzenland, Erwin Tittes. Seiner Zielstrebigkeit, seiner klaren Vorstellung und unbeugsamen Hingabe ist es zu verdanken, dass die Gründung des Trägervereins und die Einrichtung des ersten von fünf siebenbürgischen Altenheimen in Deutschland, verwirklicht werden konnte.

Siebenbürgerheim Rimsting
Senioren- und Pflegeheim

Guggenbichl 1 und 3
DE-83253 Rimsting

Tel. 08051-96155-0
Fax 08051-96155-119

siebenbuergerheim-rimsting@t-online.de

Spendenkonto Hilfsverein der Siebenbürger Sachsen
„Stephan Ludwig Roth“ e.V. München
Spendenkonto: Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling
IBAN: DE44 7115 0000 0005 2055 96
SWIFT-BIC: BYLADEM1ROS

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzverordnung

14 + 2 =