CORONA

ACHTUNG! Aufgrund der aktuellen Infektionslage, können derzeit keine Besuche in unserer Einrichtung stattfinden!

Gültig für alle Bewohner, Angehörige, Betreuer und externe Dienstleister in unserer Einrichtung

Sehr geehrte Bewohner, Angehörige und Betreuer,
die Gesundheit unserer Bewohner liegt uns sehr am Herzen, deshalb gelten derzeit folgende Regelungen und Verordnungen:

1. Telefonische Voranmeldung und Terminvereinbarung bei allen rüstigen und pflegebedürftigen Bewohnern. Die telefonische Anmeldung findet von Montag bis Freitag in der Verwaltung von 9:00 bis 11:00 Uhr statt. Telefonnummer Verwaltung: 08051/96155-111

2. Anzahl Besuche pro Tag: jeweils 8 Besuche im gesamten Pflegebereich und jeweils 8 Besuche im gesamten Rüstigenbereich unter Einhaltung der bekannten Hygienemaßnahmen.

3. Die 14. BayIfSMV sieht in den Einrichtungen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske vor. Das Tragen einer FFP2-Maske ist DERZEIT nicht mehr zwingend erforderlich und richtet sich nach dem “Krankenhaus-Ampel-Prinzip“ (Indikator für die Belastung des Gesundheitssystems). EINE FFP2 Maskenpflicht besteht ab der Stufe GELB. Die Stufe Gelb ist erreicht, sobald bayernweit innerhalb der jeweils letzten 7 Tage mehr als 1.200 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung in Krankenhäuser aufgenommen werden mussten.

  1. Die Besuchszeiten sind von 10:00 bis 17:00 Uhr und sollten nach Möglichkeit 60 Minuten nicht überschreiten.

    5. Inzidenz- und Impfstatus-unabhängige Testungen FÜR ALLE BESUCHER indoor wie outdoor: Trotz der hohen Impf-Frequenz der Bewohner und Mitarbeiter kommt es immer wieder in den Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern zu Neuinfektionen bzw. Impfdurchbrüche bei geimpften und ungeimpften Personen. Alle diese Informationen und Auflagen haben Einfluss auf unser verantwortungsbewusstes Handeln gegenüber unseren Bewohnern, Mitarbeiter und Ihnen. Somit ist der Einlass oder der Aufenthalt auf unserem Gelände u. a. laut unserer Behörden und unseres Schutz- und Hygienekonzeptes nur nach Vorlage eines gültigen Nachweises, dass Sie unabhängig Ihres Impfstatus oder Genesung getestet sind, möglich.

    Es gilt ein negativer Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden alt) oder ein negativer PCR-Test (max. 48 Stunden alt). 

    Es muss eine schriftliche Bestätigung der Teststelle mittels Kopie vorliegen die den Namen der Testperson sowie der Testinstitution, das Datum und das Testergebnis nachweist. Bitte lassen Sie sich bei entsprechenden Teststellen vorzeitig testen. Den Nachweis bitte umgehen bei Eintreffen dem Personal in unserer Einrichtung übergeben. Berufsbedingte externe Dienstleister müssen vorerst keinen Test nachweisen sofern Sie nicht beim Bewohner tätig sind. Soweit eine Besuchsperson einen originalverpackten selbst erworbenen Antigen-Test besitzt, kann sie diesen vor Ort in der Einrichtung unter Aufsicht einer Pflegefachkraft selbst vornehmen, sodass sich das Einrichtungspersonal vom Testergebnis überzeugen kann.

    6. Die Besucher tragen sich zusätzlich mit Ihrem Testergebnis in die aushängenden Besuchernachweislisten selbstständig ein, welche in den Bewohnerzimmern hängen. Der Aushang dafür befindet sich an der Zimmerinnentüre

    7. Die Besuchszeit sollte überwiegend im Freien stattfinden oder nach Möglichkeit in den eigens dafür ausgewiesenen Besucherräumen.

    8. Jeder Besucher verpflichtet sich alle Hygieneregeln Händewaschung & Desinfektion und Mindestabstand von 1,5 Metern, unabhängig des Impfstatus bei Bewohnern und Besuchern, einzuhalten.

Ein Betreten des Hauses außerhalb obiger Regelung ist leider nicht zulässig!!!

Bis jetzt hat das Umsetzen unseres Hygienekonzeptes tadellos funktioniert und wir haben keine Corona-Infektion in unserer Einrichtung. Wir hoffen, dass dies auch in Zukunft so bleibt.

Gemeinsam mit Ihnen werden wir diese herausfordernde Situation meistern.                  Vielen Dank für Ihr Verständnis 

Siebenbürgerheim Rimsting
Senioren- und Pflegeheim

Guggenbichl 1 und 3
DE-83253 Rimsting

Tel. 08051-96155-0
Fax 08051-96155-119

siebenbuergerheim-rimsting@t-online.de

Spendenkonto Hilfsverein der Siebenbürger Sachsen
„Stephan Ludwig Roth“ e.V. München
Spendenkonto: Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling
IBAN: DE44 7115 0000 0005 2055 96
SWIFT-BIC: BYLADEM1ROS

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzverordnung

13 + 15 =